Stadtkirche St. Pankratius Warstein

Die Warsteiner Stadtkirche ist ein verhältnismäßig junges Gotteshaus. Nach dem großen Stadtbrand von 1802 war es der große Wunsch der Bürger, in der Mitte Warsteins eine prächtige, dreischiffige und fünfjochige Kirche zu errichten.

Navi-Adresse: Dieplohstraße, 59581 Warstein

Der Grundstein von St. Pankratius wurde 1853 gelegt und schon vier Jahre später feierte man den ersten Gottesdienst in ihren heiligen Hallen. Das Bauwerk atmet mit seinen Kreuzblumen, den verzierten Portalen sowie seinen vielen Pfeilern und Säulen den Geist der neugotischen Architektur des 19. Jahrhunderts und hat mit seinem 86 Meter hohen Turm eine stattliche Größe. Die zahlreichen Renovierungen Mitte des 20. Jahrhunderts gaben der Kirche ihr heutiges Aussehen. Die Orgel wurde 1987 erneuert und geweiht. Die 23 Register mit 1631 Pfeifen sind allesamt aus überwiegend altem, teils historischem Bestand.

 

Spielort:

Folgen Sie uns Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie alles Wichtige rund um die WestfalenClassics:
Newsletter abonnieren Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um die WestfalenClassics.

Flyer anfordern Sie möchten unseren aktuellen Festival-Flyer zugeschickt bekommen? Jetzt anfordern