Vivi Vassileva

Percussion

Percussion1994 in Deutschland in eine bulgarische Musikerfamilie geboren, wuchs Vivi Vassileva unter den idealen Voraussetzungen für eine musikalische Karriere auf. Der erste Anstoß ihrer vielversprechenden Zukunft war zunächst ihr erster „Unterricht“ - an einem geheimen Strand in Bulgarien. Inspiriert von der Leidenschaft der dortigen Kunstler, die sie erstmalig mit ausgelassenen und temperamentvollen Rhythmen in Kontakt brachten, war eine Flamme in ihr entfacht, die heute zu einem wahren Feuerwerk herangewachsen ist, das jeden auf ihren Konzerten mitreißt. Ihr Repertoire reicht dabei von solistischen Werken über kammermusikalischen Programmen wie z.B. mit ihren beiden Duos mit Gitarre oder Klavier und ihrem Schlagzeugquartett bis hin zu Solokonzerten mit Orchester. Dabei ist sie ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und setzt sich aktiv für neues Repertoire ein, indem sie regelmäßig neue Originalwerke uraufführt und in Auftrag gibt.

2019 gab sie ein Konzert in der Berliner Philharmonie in der Reihe „Debut im Deutschlandfunk Kultur“mit ihrem Percussion Quartett. Seit der Saison 2020/21 tretet sie regelmäßig im Wiener Konzerthaus als „Great Talent“ auf und ist ab der Saison 2021/2022 als „Junge Wilde“ im Konzerthaus Dortmund zu erleben.
Folgen Sie uns Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie alles Wichtige rund um die WestfalenClassics:
Newsletter abonnieren Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um die WestfalenClassics.

Flyer anfordern Sie möchten unseren aktuellen Festival-Flyer zugeschickt bekommen? Jetzt anfordern