Beethoven FÜHLEN

Donnerstag, 08. September 2022

8.45 Uhr
Cyriakus Grundschule Horn

11.30 Uhr
Von-Vincke-Schule Soest, LWL Förderschule, Förderschwerpunkt Sehen

(beide Konzerte sind schulinterne, geschlossene Veranstaltungen) 


Beethovens musikalischen Kosmos für Kinder erschließen: spielerisch, mit körperlichem Einsatz, spontan und fantasievoll

Klenke Quartett | Raphael Amend (Musikpädagoge)

Kann Beethovens anspruchsvolle Musik auch Kinder erreichen? Mit Sicherheit, denn Kinder unterscheiden in ihrem Zugang zur Musik nicht nach einfach und komplex, nach ernst oder unterhaltend – solange sie die Musik fühlen. Anhand des „Harfenquartetts“ werden die jungen Zuhörer an Beethovens musikalischen Kosmos herangeführt: spielerisch und interaktiv, spontan und mit körperlichem Einsatz.

Seit 30 Jahren bereichert das Klenke Quartett in unveränderter Besetzung das internationale Konzertleben. Ein besonderes Anliegen der vier Musikerinnen ist es, mit Kinder- und Familienprogrammen bereits die ganz junge Generation für die Kammermusik zu begeistern. Kinderprogramme realisierte das Klenke Quartett u.a. in der Tonhalle Düsseldorf, der Kölner Philharmonie, Luxemburger Philharmonie, der Hamburger Laeiszhalle sowie dem Wiener Konzerthaus.

Raphael Amend studierte Musikpädagogik. Seit 2006 ist er Dozent für Violine an der Bergischen Musikschule Wuppertal und seit 2015 deren stellvertretender Schulleiter. Für die Konzertreihe „Saitenspiel“ konzipiert und moderiert er kammermusikalische Schulkonzerte in der Historischen Stadthalle Wuppertal und ist hier auch als Konzertpädagoge für das Sinfonieorchester tätig.

Ein Projekt innerhalb von BTHVN 2020

Folgen Sie uns Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie alles Wichtige rund um die WestfalenClassics:
Newsletter abonnieren Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um die WestfalenClassics.

Flyer anfordern Sie möchten unseren aktuellen Festival-Flyer zugeschickt bekommen? Jetzt anfordern